top of page
  • AutorenbildTina Kögl

Sind eure Kinder auch so müde?


Hallo ihr Lieben!
Ich habe einige Mails erhalten und immer wieder die Frage, ob das schon normal ist, dass die Kinder zu Schulbeginn so müde sind.
Ja, das ist ganz normal. Ich merke es auch bei meinen eigenen Kindern. Vor allem der Start in das Schulleben der 1.Klassler ist anstrengend. Da sind so viele neue Eindrücke, so viele neue Mitschüler die sie kennenlernen. Der Schulweg ist für viele neu und eine neue Herausforderung. Da gibt es Ampeln, Zebrastreifen und jede Menge Autos.
Da wären dann auch noch so Kleinigkeiten wie: früh aufstehen, sich selbständig anziehen, Zähne putzen, zuhören, aufmerksam sein, still sitzen, seine Sachen beisammen halten, jausnen, den Stift richtig und nicht verkrampft halten, nicht herumlaufen, das Buch auf Seite ... öffnen, in der richtigen Zeile schreiben, sich alleine zum Turnen umziehen, aufzeigen, nicht rausrufen, die Hausübung nicht vergessen mit nach Hause zu nehmen, die Jacken, Schuhe, Hauben oder Stirnbänder mitnehmen, die Warnweste anziehen, Hausübung machen...
Und da sind sicher noch viele andere Dinge, die ich nicht aufgelistet habe, die neu sind und die die ganze Anstrengung der Kinder braucht und ganz nebenbei sollen sie auch noch lernen und am besten Spaß dabei haben.
Gott sei Dank gelingt das unseren Kindern und Lehrer*innen meistens ganz gut!
Darum lasst es ruhig angehen! Es ist ratsam zu Beginn nicht zu viele Nachmittagsaktivitäten zu planen. Die Kinder brauchen Zeit zum Spielen und Ausruhen.
Gute Nacht
eure Tina
























8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page